MakeUp of the Day // Samstags-Schminke

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch schnell mein MakeUp of the Day vorstellen, also alle Produkte mit denen ich mit heute geschminkt habe und was ich geschminkt habe.
Ehrlich gesagt bin ich unter der Woche meist zu faul oder müde mich morgens zu schminken und wenn ich mir nicht ausreichend Zeit damit lassen kann und dann das Licht morgens auch noch schlecht ist dann macht es mir wirklich keinen Spaß. Sorry an dieser Stelle an alle, die jeden Tag das ungeschminkte Grauen ertragen müssen!



Doch am Wochenende schlafe ich meist erst richtig lang aus, frühstücke und dann nehme ich mir so viel Zeit wie ich eben brauche um mich zu schminken. Heute ist es eigentlich nichts ausgefallenes geworden. Ich habe eben ein full face gemacht also komplette Deckkraft und eigentlich keine Bereiche ausgelassen.




Angefangen habe ich mit dem Concealer, da ich meist sehr dunkle Augenringe habe. Hier habe ich eine perfekte Concealer-Kombo für mich gefunden: Zuerst trage ich mit dem Real Techniques Deluxe Crease Brush Pinsel die Camouflage Cream von Catrice auf. (alle Farbnuancen, die ich verwende und die Produkte werde ich unten nochmal auflisten). Dann kommt da der Fit Me Concealer von Maybelline drüber und wird mit dem gleichen Pinsel verblendet.
Danach gehts dan die Foundation. Hierfür habe ich heute das Super Stay Better Skin hautperfektionierendes MakeUp von Maybelline verwendet. Das find ich echt gut, der Farbton passt sich gut an meine Haut an und es gibt einen gleichmäßigen Teint. Zwei Kritikpunkte, die ich daran habe sind, dass es keinen Sonnenschutz enthält und, dass es meiner Meinung nach ein bisschen komisch riecht. Aber sonst bin ich wirklich zufrieden damit. Ob das jetzt aber meine Haut besser werden lässt kann ich wirklich noch nicht sagen bzw. bis jetzt (benutze es seit ca. einem Monat) habe ich noch keine nennbare Verbesserung bemerkt.



Dann muss mein Gesicht erstmal ruhen, sodass sich die Foundation und der Concealer gut setzen können und somit ging es weiter mit den Augen.
Hier habe ich seit neuestem (ja ich bin der totale Spätzünder, sorry Leute) die Naked2 Palette von Urban Decay für mich entdeckt. Ich bin wirklich total verliebt in sie, aber wie toll die Qualität und die Farbabgabe ist muss ich euch wahrscheinlich nicht sagen. Zuerst habe ich meine Augenlider jedoch mit der P2 perfect eyes! Base vorbereitet, sodass der Lidschatten besser hält und nicht verrutscht. Dann kam zuerst die Farbe "Tease" über das Komplette Lid. Dafür habe ich den Real Techniques base shadow brush Pinsel verwendet. Danach habe ich mit dem in der Naked2 enthaltenen Pinsel (der flachen Seite davon) die Farbe "YDK" über das komplette Lid aufgetragen, einfach einmal ganz über die vorherige Farbe. Dann nochmal alle in der Lidfalte mit der base shadow brush verblendet.
Nun kommen wir zum Eyeliner. Dafür habe ich so einen billigen Gel-Liner genommen, den ich irgendwann mal bei Amazon aus China oder so bestellt hatte. Der hat ca. 2€ gekostet und ich find ihn wirklich richtig gut und verwende auch nur diesen. Um den aufzutragen habe ich zunächst mit dem Zoeva fine liner Pinsel am Wimpernkranz entlang die Linie gezogen. Da ich aber mit diesem Pinsel keinen spitzen Wing hinkriege habe ich diesen mit dem Zoeva Wing Liner gemacht und dann eben ausgefüllt. Mit der accent Brush von Real Techniques habe ich noch den überschüssigen Liner am unteren Wimpernkranz verblendet.



Danach mit einer Wimpernzange alle Wimpern schön hoch biegen und dann kommt bei mir die super Kombo aus der Megaplump Waterproof Mascara von WetnWild und der Miss manga waterproof Mascara von L´oréal. Ich benutze eigentlich ausschließlich wasserfeste Wimperntusche, da nur diese bei mir den Schwung halten. Außer ich habe mir vor Kurzem die Wimpernwelle gemacht, dann geht auch normale aber sonst grundsätzlich wasserfest!

Danach mache ich immer erst die Augenbrauen. Dafür habe ich die hellere Farbe aus dem Catrice Eyebrow Set genommen um die komplette Braue auszufüllen. Mit dem fixing brow wax, ebenfalls von Catrice, habe ich dann die Häärchen und die Farbe fixiert und nochmal mit dem kleinen Bürstchen aus dem Eyebrow Set alles durchgebürstet, sodass nirgendwo Lücken sind und alle Häärchen in die richtige Richtung liegen.
Um die Augenbraue optisch noch ein wenig zu heben habe ich unter dem Braubogen noch den hellen velvet Matt eyeshadow von Catrice (mit einer no-name Bürste) aufgetragen.



Als Bronzer habe ich heute den P2 sunshine finish genommen. Dieser ist matt und eignet sich super zum Konturieren. Mit einer leicht angeschrägten Brush geht dies meiner Meinung nach am besten. Das Tender Touch Blush von Manhattan habe ich leicht mit dem Real Techniques Blush Brush Pinsel aufgetragen. Als Highlight habe ich die luminICE highlighting pearls von P2 aus der aktuellen Limited Edition "inspired by Light" verwendet.

Auf die Lippen habe ich zum Schluss den Moisture Renew Lippenstift von Rimmel aufgetragen und um alles abzuschließen habe ich einmal mit dem fixierenden Spray von Alverde über das komplette Gesicht gesprüht. Dies soll das MakeUp länger haltbar machen und den Teint frisch und strahlend aussehen lassen. Ich finde auf jedenfall, dass es gut riecht und die Haltbarkeit doch um ein zwei Stunden verlängert.



Hier nochmal alle Produkte mit Farbangaben:

Catrice Camouflage Cream 010 ivory
Maybelline Fit Me Concealer 20
Maybelline Super Stay Better Skin MakeUp 021 Nude
P2 perfect Eyes Base
Urban Decay Naked2 Palette "Tease", "YDK"
Amazon no-name Gel Eyeliner
WetnWild megaplump waterproof mascara
L´oréal Paris Miss Manga waterproof mascara
Catrice Eyebrow Set hellerer Farbton
Catrice Fixing Brow Wax
Catrice velvet matt eyeshadow 010 vanillaty fair
P2 sunshine inish bronzing powder 030 bali heat
Manhattan Powder Rouge Tender Touch 39N elegant violett
P2 luminICE highlighting pearls 020 shine
Rimmel moisture renew Lippenstift 180 vintage pink
Alverde fixierendes Spray

Ich hoffe euch hat der Post gefallen! Kommentiert gerne mal was für ein Look ihr heute geschminkt habt!

Küsse und Grüße
Isa

Kommentare:

  1. Halllooo!!! Das freut mich total, dass du dich getraut hast, einen Blog zu eröffnen, da sage ich doch mal Herzlich Willkommen!:) Also wenn du Ratschläge brauchst oder Tipps bei der Gestaltung gerne möchtest, schreibe mir einfach eine Mail!

    Ich wünsche dir außerdem viele tolle Leser,

    liebe Grüße,
    Jule von www.feuer-fangen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vieeeelen Dank für das herzliche Willkommen! Da macht doch alles gleich mehr Spaß!
      Und auch vielen Dank für das Angebot ich schreib dir gleich mal eine Mail :)
      Ganz liebe Grüße

      Löschen