Hallo ihr Lieben,

ich melde mich mal wieder aus dem Off.

In letzter Zeit ist soo viel passiert und ich hatte einfach nicht die Zeit mich bei euch zu melden. Ich hoffe es geht euch allen gut und ihr habt immernoch genauso viel Spaß an Beauty und Makeup wie ich!

Mitte Oktober bis Mitte November war ich auf Reisen in China und war dort zieeemlich viel unterwegs. Nebenher haben wir an der Veröffentlichung unseres Produktes gearbeitet und seit ca. zwei Wochen kann man mein Baby nun online erstehen. Juhu!

Ich erkläre euch jetzt einfach mal kurz worum es geht:
Zwei Freunde und ich sind vor längerer Zeit auf die Idee gekommen, dass wir Backmischungen im Glas super finden und dass wir auch alle drei Brötchen super lecker finden.
Dann dachten wir noch wie cool es wäre wenn man sich die Zutaten für sein eigenes Brötchen selbst zusammen stellen könnte. Da war die Idee für MyBrötchen geboren!



MyBrötchen ist also unser kleines Projekt wo wir Leuten die Möglichkeit bieten wollen leckere Brötchen ohne Zusatzstoffe, Geschmacksverstärker oder sonstiges einfach zuhause selbst zu backen.

Kein Abwiegen, Einkaufen und umständliches Rezepte suchen nötig! Einfach die Backmischung nach Belieben bestellen, Wasser dazu, kneten, backen - fertig!

Da wir nur drei Leute sind und nebenher auch noch arbeiten und studieren müssen wollten wir erstmal etwas weniger komplex anfangen und haben euch unsere drei Signature Mischungen vorgestellt: Tutti Nussi, La Dolce Vita und Der Feinschmecker.

Tutti Nussi ist wie der Name schon sagt sehr Nuss-lastig! Es ist eine tolle, relativ neutrale Backmischung die man super zu salzigen oder süßen Aufstrichen und Aufschnitten servieren kann. Knackig und lecker eben!



Die La Dolce Vita Mischung ist etwas ganz Besonderes. Man könnte sie auch "Italien im Glas" nennen. Sie enthält getrocknete Tomaten, Röstzwiebeln, Basilikum und schmeckt wie ein leckerer, sonniger Tag am Meer.



Unsere dritte Mischung, Der Feinschmecker, hält definitiv was er verspricht. Eine raffinierte Kombination aus herzhaften Erdnüssen, süßen Datteln und schwarfem Chilli runden das Geschmackserlebnis ab.



Die Arbeit mit dem Geschäft nimmt bei mir momentan ziemlich viel Zeit in Anspruch aber ich werde versuchen wieder öfter über neue Beauty Trends, Produkte und Looks zu berichten.

Wenn ihr Fragen zu MyBrötchen habt schreibt sie einfach in die Kommentare oder schaut auf den offiziellen Seiten des Produktes vorbei:
Website: MyBrötchen
Facebook: MyBrötchen 

Ich wünsche euch schonmal ein wunderschönes Wochenende und wir hören uns bald!

Küsse und Grüße
eure Isa 
Hallo ihr Lieben,

wie ihr vielleicht gemerkt habt kam hier auf meinem Blog zieeeemlich lange nix mehr!

Das tut mir unheimlich Leid aber ich bin momentan in einer absoluten Chaos Phase wo ich einfach unglaublich viel zu tun habe und sich die Wege für meine Zukunft jetzt nach dem Studium entscheiden.



Es tut sich viel bezüglich meiner Start-Up Gründung (verfolgt das gerne auf Facebook: MyBrötchen oder schaut direkt auf der Website vorbei: http://my-broetchen.de/ )
Außerdem bin ich umgezogen (Von Stuttgart nach Hannover) und reise bald nach China!

Außerdem habe ich ja (wie manche von euch vielleicht mitbekommen haben) meine Ernährung komplett auf die Vegane Weise umgestellt und filme dazu manchmal lustige Videos auf Youtube! (hier: VeganEasy)

Außerdem schaut gern bei MetalicCards vorbei :) Ein tolles Produkt um in Erinnerung zu bleiben! (hier: MetalicCards)

Falls ihr auf dem Laufenden bleiben wollt was ich so mache dann folgt mir unbedingt auf Snapchat (denn danach bin ich jetzt süchtig geworden haha) Nutzername: isifiona

Dass ihr aber einfach mal wieder was von mir hört und ich euch noch einen tollen Tipp für die Mitte der Woche mitgeben kann poste ich hier einmal mein aktuellstes Video!
Es zeigt, wie ihr ganz einfach Zuhause in der Mikrowelle leckere, fettfreie und gesunde Kartoffelchips machen könnt.

Viel Spaß damit und ich hoffe euch geht es allen gut und dass euch das Video gefällt!
Hier geht´s zum Video: *klick*




Küsse und Grüße
eure Isa
Hi ihr lieben,

heute möchte ich euch schnell den Inhalt meiner Juli Glossybox zeigen und euch erzählen wieso ich mein Abonnement nun endgültig beendet habe!


Hier seht ihr erstmal die Übersicht der Produkte, die diesmal bei mir in der Box enthalten waren. Einmal war eine Wimpern-Base drin, ein Lippenbalsam, ein Haut Serum, ein Thermalwasser-Spray und ein Shampoo.

Außerdem noch ein Westwing Gutschein, ein Tester für ein Bräunungs-Produkt und ein HelloFresh Gutschein.

Zum ersten Produkt, der Lash Base kann ich sagen, dass ich sie schon ausprobiert habe. Sie ist weiß, trocknet aber fast transparent und verklebt die Wimpern nicht. Ich finde sie schenkt ganz gut Volumen aber nichts dramatisches und man könnte auch gut auf den extra Schritt verzichten.



Das zweite Produkt ist ein Lippenbalsam von einer Marke, die ich nicht kenne. Er ist völlig transparent und riecht ein bisschen nach Kräutern. Ich persönlich mag flüssige Lippenpflege nicht so gern, da ich das Gefühl habe, dass sie auf meinen Lippen nicht gut hält. 



Als nächstes ist ein Serum in der Box gewesen. Das finde ich ganz interessant, da ich keines besitze und freue mich schon es auszuprobieren.
Es soll Feuchtigkeit spenden und Poren verfeinern. Bin mal gespannt ob es mit meiner trockenen Haut zurecht kommt.


 Das nächste Produkt ist für mich das Highlight meiner Box. Es ist das Thermalwasser Spray von Avène. Das habe ich schon sehr oft bei Blogs oder auf Youtube gesehen und alle schwärmen immer davon. Ich habs auch schon einmal ausprobiert und mir gefällt der Zerstäuber, da es sehr angenehm ist wie fein das Wasser im Gesicht verteilt wird.



Das letzte Produkt ist ein sun-defense Shampoo von Lóréal.
Auch dieses Produkt finde ich ganz interessant und mir gefällt das Konzept.


Fazit:
Ich finde die Box ganz gelungen und kann fast alle Produkte gut gebrauchen.
Wie ihr vielleicht schon im Titel gelesen habt habe ich jedoch mein Abo bei Glossybox beendet. Warum? Ganz einfach weil es mir zu viele Produkte sind, die ich nicht alle aufbrauchen kann UND weil ich doch lieber mein Geld für Dinge ausgebe, die ich wirklich will.
Das Preis-Leistungsverhältnis ist zwar bei der Glossybox unschlagbar, ich hatte aber in letzter Zeit doch sehr oft Dinge, die ich nicht gebrauchen kann.
Vorallem Handcremes und Body Lotions, die ja sehr oft enthalten sind, kann ich gar nicht gebrauchen weil sie mir nie reichhaltig genug sind.




Wie findet ihr den Inhalt der Box? 

Und was meint ihr zu meinen "Problemen" mit dem Abo? Kennt ihr das? 



Wünsche euch eine wunderschöne Woche! 


Küsse und Grüße

eure Isa
Hallo ihr Lieben,

ich hatte euch ja vor kurzem von dem Reiseset von Ebelin berichtet *hier*. (Dort findet ihr auch alle Preise)

Ab heute gibt es diese Limited Edition in den DM Märkten und ich bin direkt losgerannt und habe mir ein paar der kleinen, zuckersüßen Schätzchen zugelegt.

Hier eine kleine Review zu den Produkten, die ich mir geholt habe. (Lasst euch nicht von dem Haarreifen beirren, den hab ich nur auch mitgenommen und er wollte unbedingt mit aufs Bild!)

Und wundert euch bitte nicht, dass in letzter Zeit so wenig Posts kommen. Ich befinde mich momentan in der Klausurenphase, welche aber auch bald ihr Ende findet. Danach gehts wieder richtig los! Eine Woche noch, der Countdown läuft.


Zunächst stelle ich euch mal das wohl putzigste Produkt der LE vor! Die Mini Beauty Eier. Ich finde sie wirklich soo unglaublich süß und von der Qualität her sind sie ganz genauso gut wie das Originale Beauty Ei von Ebelin.

Ob sie ein Dupe zum Beautyblender Mini sind?! Ich finde nein, da sie vom Material her schon um einiges fester sind als die kleinen original Dinger. Aber für Sparfüchse aufjedenfall ausreichend gut! Ich bin mit der Wirkung der kleinen, türkisen Eier sehr zufrieden und verblende damit perfekt meinen Concealer unter den Augen.


Dann meine absoluten Favoriten der LE!

Dies sind die drei Pinsel, die einklappbar sind und süß und mini klein. Also perfekt zum Reisen!

Qualitativ sind die Pinselchen super gut, da kann man nichts dran aussetzen. Super weich und fluffig und auch die Verpackung ist sehr stabil und sieht hochwertig aus. Ich hatte ehrlich gesagt überlegt mir gleich zwei von jeder Sorte zu holen aber dann dachte ich warte ich doch erstmal ab, bis ich sie zuhause ausprobiert habe.

Es gibt einen Puder, einen Makeup und einen Rouge Pinsel. Ein Bild wie die Pinselchen eingefahren aussehen findet ihr am Ende des Posts.




Dann ein weiteres Produkt, dass mich schon sehr interessiert hat! Eine Reise-Wimpernzange.

Ich hab sie zuhause direkt ausprobiert weil ich eigentlich dachte, dass sie den Job nicht gut macht, da sie nicht genügend Druck auf meine Wimpern ausüben kann. Falsch gedacht!
Die Wimpernzange funktioniert wie ihre großen Schwestern einwandfrei und formt die Wimpern schön aufwärts.

Ich bin echt froh sie mitgenommen zu haben weil sie super funktioniert, süß aussieht und im Vergleich zu meiner normalen Wimpernzange schön wenig Platz einnimmt.



Und das letzte Produkt wollte ich mir anschauen, da ich sehr kleine Pinsel gern für den inneren Augenwinkel und den unteren Wimpernkranz verwende.
Das Steck-System ist perfekt zum Reisen und die Pinsel und der Applikator sind auch sehr hochwertig und vollbringen ihre Dienste.




Fazit:
Die Qualität dieser LE ist super und man kann nichts aussetzen! Ich bin froh mir die Produkte zugelegt zu haben und kann sie euch nur wärmstens empfehlen.

Habt ihr auch schon zugeschlagen? 
Oder plant ihr es noch? 

Küsse und Grüße
eure Isa


Hallo ihr Lieben, 

ich habe beim Gewinnspiel von der lieben Andrea von Kermitchens Welt *klick* mitgemacht und die MaxFactor Masterpiece Glamour Extensions 3-in-1 volumising Mascara (ohje immer diese ewig langen Namen) gewonnen! Juhu! 

Daher konnte ich sie für euch testen und berichte euch heute was ich davon halte!




Verpackung:

Die Verpackung ist sehr edel in schwarz und gold gehalten. Für mich irgendwie eine typische MaxFactor Verpackung. Ich finde sie eigentlich ganz schön.


Bürstchen:

Das Bürstchen sieht ganz außergewöhnlich aus. Es besteht aus Gummi und fasst verschieden lange Borsten. Außerdem ist das Bürstchen irgendwie nicht rund sondern ein bisschen eckig (also wenn man von oben drauf schaut) und wir auch zum Ende hin breiter.


Konsistenz:

Die Mascara ist schön dickflüssig (auch beim ersten Gebrauch schon) und sehr schwarz. Genau mein Fall.





Anwendung: 

Ich habe die Mascara einfach ganz normal aufgetragen, wie ich es sonst auch immer mache. Also einfach vom Wimpernkranz nach oben ziehen und dabei ein bisschen drehen. Das ging ganz gut. Ich habe die zweite Schicht dann von oben getuscht, indem ich das Bürstchen von oben in meine Wimpern eingerollt habe und dann hoch gezogen. Das gibt nochmal richtig Volumen. 



Wirkung:

Wie ihr vielleicht schon sehen könnt sehen meine Wimpern unglaublich lang aus! Ich finde, dass die Mascara einen sehr dramatischen Effekt erzeugt und auch sehr zu Fliegenbeinchen neigt. Ich persönlich mag diesen Look aber, da ich nicht so auf natürliche Wimperntuschen stehe. Wer das nicht mag für den ist diese Mascara ein absoluter Flop! Denn sie trägt viel Produkt auf und schenkt damit aber auch viel Volumen und Länge.



Nebenfaktoren:

Man muss aber sagen, dass dieses Ergebnis nicht allein der Mascara zu danken ist. Ich benutze seit geraumer Zeit ein Wimpernserum und außerdem habe ich gerade heute eine frische Wimpernwelle angewendet, wodurch die Wimpern nochmal ein bisschen besser aussehen.


Haltbarkeit:

Ich finde die Mascara hält bombenfest und auch den ganzen Tag. Vorallem der Schwung bleibt erhalten, was ich nicht erwartet hätte, da sie nicht wasserfest ist.



Fazit:
Mir gefällt das dramatische Ergebnis der Mascara und ich werde sie sicherlich wieder kaufen.

Wie gefällt euch das Ergebnis? 
Welche Mascara benutzt ihr momentan? 

Küsse und Grüße
eure Isa